Sozialdienst

Der Sozialdienst unterstützt Patientinnen und Patienten in ihrem Genesungsprozess und hilft ihnen, sich wieder selbständig im Alltag zurechtzufinden. Der Sozialdienst ist Teil der ganzheitlichen Behandlungen der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel.

Der Sozialdienst arbeitet eng mit den jeweiligen Behandlungsteams zusammen. Er koordiniert und vernetzt die Patientinnen und Patienten mit externen Organisationen, Behörden und Beratungsstellen. Er unterstützt unabhängig davon, ob die Betroffenen stationär, teilstationär oder ambulant in den UPK Basel behandelt werden.

Die Abteilung unterstützt die Patientinnen und Patienten im Wiedererlangen ihrer Selbständigkeit und fördert die Bemühungen der Patientinnen und Patienten, sich sozial zu integrieren. Der Sozialdienst berät, begleitet, befähigt, vermittelt und koordiniert in folgenden Bereichen:

Finanzen

  • Klären der finanziellen Situation
  • Sichern des Lebensunterhaltes
  • Erstellen eines Budgets
  • Prüfen von Ansprüchen gegenüber Sozialversicherungen
  • Hilfe leisten in administrativen Belangen
  • Vermitteln von Unterstützung im Umgang mit Finanzen

Arbeit und Tagesgestaltung

  • Klären der Arbeitssituation
  • Gespräche mit Arbeitgebern (mit dem Einverständnis der Patientin oder des Patienten)
  • Unterstützen bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz
  • Beantragen von Eingliederungsmassnahmen der IV
  • Beraten und Vermitteln von stützenden Formen der Tagesgestaltung
  • Beraten und Vernetzen im Bereich Arbeitsrecht

Wohnen

  • Beraten über verschiedene Wohnformen
  • Unterstützen beim Erhalt der eigenen Wohnung
  • Beraten und Vermitteln von begleiteten und betreuten Wohnformen
  • Klären der Finanzierungsmöglichkeiten
  • Informieren und beraten bei Wohnungswechsel und Wohnungsauflösung
  • Klären und Organisieren von Unterstützung im selbständigen Wohnen
  • Klären von belastenden Situationen mit Vermietern oder Nachbarn
  • Informieren, Beraten und Vernetzen bei Mietrechtsfragen

Soziale Vernetzung

  • Vernetzen mit Organisationen und Beratungsstellen
  • Unterstützen im Umgang mit Behörden
  • Unterstützen bei Kontakten im privaten Lebensumfeld
  • Unterstützen bei Kontakten zu Selbsthilfegruppen
  • Beraten über Freizeitangebote
  • Beraten und Vernetzen bei rechtlichen Anliegen in allen Lebenslagen

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11