Übertragungsfokussierte Therapie («TFP - Transference-Focused Psychotherapy»)

Dabei handelt es sich um eine modifizierte Form der psychodynamischen (d.h. auf der Psychoanalyse basierenden) Psychotherapie. Der Fokus der Behandlung liegt in der Bearbeitung der Beziehungsschwierigkeiten der Patientinnen und Patienten, welche sich in der sogenannten Übertragung im Hier-und-Jetzt zeigen und so bearbeitet werden können. Damit ist die Behandlungsmethode besonders geeignet für Patientinnen und Patienten, die immer wieder in interaktionelle Konflikte geraten oder in diesem Bereich einen grossen Leidensdruck haben. Dies kann häufig z.B. bei Persönlichkeitsstörungen aber auch bei anderen psychischen Störungen der Fall sein.

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11