Musiktherapie

Beim Experimentieren mit einfachen Instrumenten oder beim Singen von Liedern wird im Aussen hörbar, was sich im Innern regt. Mit Musik können Patientinnen und Patienten jenseits der Sprache in einer anderen Art und Weise kommunizieren. Die individuell «richtige» Musik kann dabei helfen. In der Musiktherapie stehen dafür unterschiedlichste Instrumente für das freie Spiel zur Verfügung. Laut oder leise, getrommelt oder gezupft – die Teilnehmenden können sich von den vielfältigen Klangmöglichkeiten inspirieren lassen. Im Vordergrund stehen die Wahrnehmung und das Erleben, nicht das musikalische Produkt. Das Hören von Musik regt dazu an, innere Bilder zu erleben und fördert die Tiefenentspannung. Abgerundet werden die musikalischen Erfahrungen mit Gesprächen. Patientinnen und Patienten benötigen keine musikalischen Vorkenntnisse.

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11