Spiel- und Bastelideen für Familien

Mit der Corona-Pandemie und den Massnahmen, die diesbezüglich getroffen wurden, hat sich der familiäre Alltag stark geändert. Die Kinder sind nun viel mehr zu Hause und brauchen dementprechend auch mehr Beschäftigung zu Hause. Im Folgenden finden Sie einfach umsetzbare Spiel- und Bastelideen für Kinder und Eltern.

Spielideen

Für draussen: Montagsmaler mit Kreide
Was Sie dafür brauchen: Strassenkreide
Wie es geht: Eine Person malt einen Gegenstand auf den Boden, welchen Sie sich davor überlegt hat. Nun muss die andere Person diesen anhand der Malerei erraten. Danach wird gewechselt.

Für draussen: Tierwettlauf
Was Sie dafür brauchen: Es wird nichts benötigt.
Wie es geht: Gemeinsam Start- und Endpunkt des Wettlaufs definieren. Abwechslungsweise darf jede Person eine Tierart und die dazugehörige Gangart auswählen. In der gewählten Gangart wird nun die definierte Strecke absolviert.
(Ideen: hüpfen wie ein Frosch, schlängeln wie eine Schlange, watscheln wie ein Pinguin, rennen wie ein Leopard etc.).

Für draussen: Steinmeditation
Entnommen aus dem Magazin «Fritz&Fräntzi»
«Steine sammeln die meisten Kinder für ihr Leben gern. Die Aufgabe für den nächsten Ausflug: Die Kleinen sollen fünf Steine finden, die sich in Form, Farbe, Grösse und Material unterscheiden. Zu Hause setzen sich Eltern und Kinder gemeinsam hin für die Steinmeditation. Dafür wird jeder Stein einzeln in die Hand genommen und genau betrachtet: Wie fühlt sich seine Oberfläche an? Welche Farbe und welche Muster hat er? Riecht er nach etwas? Was für Geräusche kann man mit ihm machen? Dabei kann es hilfreich sein, die Augen zu schliessen.» Weitere Fragen, die man sich stellen kann: - Wo kommt der Stein wohl her? Was hat er bereits erlebt? - Wieviel wiegt er?
Diese Meditation ist toll für Kinder, weil sie die Steine in die Hände nehmen können und etwas Greifbares vor sich haben. Sie eignet sich gut zur gemeinsamen Ausübung durch Eltern und Kinder und hat zusätzlich den Vorteil, dass man zusammen draussen Steine suchen kann.

Für draussen: Kegeln
Was Sie dafür brauchen: Einen Ball und neun PET-Flaschen
Wie es geht: Die PET-Flaschen mit ein wenig Wasser füllen, Distanz zum Abwurfort definieren, vom Abwurfort aus den Ball auf die Flaschen zurollen. Jede Person hat 2 Würfe, dann wird gewechselt. Ziel ist es, alle Flaschen umzuwerfen.

Für drinnen: Becherzielen
Was Sie dafür brauchen: Becher und Legosteine oder Ähnliches (z.B. Tischtennisbälle)
Vorbereitung: Becher aufstellen, zum Beispiel auf dem Couchtisch
Wie es geht: Die Kinder stehen ganz nahe am Becher und versuchen einen Gegenstand hineinzuwerfen. Bei erfolgreichem Treffen geht das Kind einen Schritt zurück und versucht es erneut. So entfernt sich das Kind immer weiter vom Ziel und es wird immer schwieriger den Becher zu treffen.
Variationen: Es kann ein Wettbewerb mit den Eltern oder Geschwistern veranstaltet werden oder es können mehrere Becher in unterschiedlicher Entfernung aufgestellt werden.
Hinweis: Je nach Alter können Gefässe mit kleineren oder grösseren Öffnungen verwendet werden, um den Schwierigkeitsgrad anzupassen.

Für drinnen: Becherlauf
Was Sie dafür brauchen: Vier verschiedenfarbige Becher, viele bunte Bausteine (z.B. Lego) und evtl. Farbwürfel
Vorbereitung: Je ein Becher in einem Raum in der Wohnung aufstellen, beispielsweise ein Becher auf dem Esstisch in der Küche, ein Becher auf der Waschmaschine im Badezimmer, ein Becher auf dem Sofa im Wohnzimmer, ein Becher auf dem Spielteppich im Kinderzimmer. In einem weiteren Raum liegen bunte Bausteine.
Wie es geht: Die Kinder nehmen sich einen Baustein und rennen entsprechend der Farbe in das Zimmer, in dem der Becher mit der gleichen Farbe steht und werfen den Baustein in den Becher. Dann rennen sie zurück und holen sich einen weiteren Baustein. Dies wird so lange durchgeführt, bis sich alle Bausteine der Farbe nach sortiert in den Bechern befinden. Variationen: 1. Es kann ein Wettbewerb mit den Eltern oder Geschwistern veranstaltet werden, wobei jeder gleich viele Bausteine bekommt und diese im Wohnzimmer auf einen separaten Haufen legt. Auf ein Kommando muss jeder seine Bausteine entsprechend der Farbe verteilen. 2. Die Bausteine werden gleichmässig, entsprechend der Becherfarbe in den Bechern in den Zimmern verteilt. Ein Farbwürfel liegt im Wohnzimmer. Das Kind würfelt eine Farbe und muss nun einen Baustein entsprechend der Farbe aus dem jeweiligen Zimmer holen.

Für drinnen: Becherstapeln
Was Sie dafür brauchen: mehrere Becher
Vorbereitung: Es werden alle Becher verteilt auf den Boden gestellt. Das Kind ist barfuss. Wie es geht: Nun werden die Becher einzeln mit den Zehen gegriffen und versucht aufeinander zu stapeln. Ziel ist es, einen möglichst hohen Stapel aus Bechern zu bauen, ohne dass dieser umkippt.
Variationen: Es kann ein Wettbewerb mit den Eltern oder Geschwistern veranstaltet werden, wobei alle gleich viele Becher bekommen. Wer schafft es am schnellsten, alle Becher aufeinander zu stapeln?

Für drinnen: Kuschelnachmittag mit Geschichten
Was Sie dafür brauchen: Decken, Kissen, Bücher, evtl. Leselampe
Eine gemütliche Ecke in einem Zimmer mit Kissen und Decken einrichten, evtl. Lichter dimmen und Leselampe installieren, gemeinsam Bücher auswählen und anschauen

Für drinnen: «Pizza backen» mit Entspannungsmassage
Das Kind oder der/die Erwachsene legt sich auf den Bauch, so dass der Rücken zugänglich ist. Zuerst wird der Teig für die Pizza zubereitet. Hierfür kann man den Rücken leicht kneten. Dann kommt das Tomatenpüree, hierfür kann man den Rücken ausstreichen. Dannach macht man verschiedene Gemüsesorten, Käse, Schinken oder Ähnliches auf die Pizza. Dabei wird der Rücken leicht massiert, gestupst und angedrückt. Zum Schluss kommt noch ein bisschen Gewürz drauf, sodass die Pizza in den Ofen kann. Um die Wärme des Ofens zu erzeugen kann man die Händflächen ca. 10 Sekunden lang schnell aneinander reiben und sie dann auf den Rücken legen.

Für drinnen: Riesen-Mandalas legen
Was Sie dafür brauchen: Ein Tuch und alle möglichen Gegenstände, welche Sie zu Hause finden (z.B. Socken, Bücher, Stifte, Löffel etc.)
Wie es geht: Den erlaubten Bereich definieren (woher dürfen die Gegenstände genommen werden) und eine grosse Fläche freimachen (z.B. im Wohnzimmer). Nun sucht sich jede Person ca. 20-30 Gegenstände und legt ein Mandala oder ein Bild damit.

Für drinnen: Experiment Zähneputzen
Bei diesem Experiment kann beobachtet werden, wie säurehaltige Nahrungsmittel unsere Zähne reizen und ihnen langfristig schaden können.
Was Sie dafür brauchen: zwei Eier, Fluoridgel/Zahnpasta (z.B. aus der Apotheke), Essig, eine Glasschale
Wie es geht: 
Schritt 1: Eines der Eier wird mit Fluoridgel bestrichen und das Andere bleibt so wie es ist.
Schritt 2: Die Glasschale wird mit Essig gefüllt, sodass die Eier komplett bedeckt werden können.
Schritt 3: Beide Eier werden in die Glasschale gelegt.
Was passiert? Das unbehandelte Ei sprudelt und es entstehen kleine Blässchen. Daran erkennt man, wie die Säure im Essig die Eierschale angreift, sowie die Säure im Essen unsere Zähne. Das mit Fluoridgel eingestrichene Ei fängt erst später an zu sprudeln und es entstehen deutlich weniger Bläschen. Das Gel schützt das Ei, sowie die Zahnpasta unsere Zähne schützt

Für drinnen: Der kleine Rabe Socke
Erfahre alles über den Raben Socke und seine Freunde. Kennst du sie schon? Nicht?! Dann los! Mit Rabe Socke und seinen Freunden wird es garantiert nie langweilig, denn er stösst mit seinem Schnabel immer wieder auf neue Abenteuer, die du vielleicht auch schon aus deiner Umgebung kennst. Ihr findet Rabe Socke auf www.kindernetz.de. Oder auch unter folgenden Links:
https://www.kindernetz.de/rabesocke
Youtube

Für drinnen: Maus-App
«Die Sendung mit der Maus» gibt es schon seit 1971. Endlich kann man auch auf Tablet und Smartphone die Maus-Welt entdecken. Die MausApp hat den «German Design Award 2017» gewonnen. Kinder können interaktiv die MausWelt entdecken, indem sie die Maus durch ihre Welt begleiten und immer wieder Neues entdecken. Damit sich die Maus bewegt, muss man auf die Maus tippen. Die App bietet zahlreiche Spiele, aktuelle MausSendungen zum Sehen oder zum Hören sowie Lach- und Sachgeschichten. Die App ist erhältlich für: - iPhone/iPad (via App Store) - Tablets und Smartphones mit Android-Betriebssystem (via PlayStore). Einfach «DieMaus» eingeben und kostenlos herunterladen.
Hinweis: Die Videos in der MausApp werden über eine Internetverbindung geladen. Für die Nutzung ausserhalb eines WLANs empfehlen die Herstellenden eine Daten-Flatrate, da ansonsten hohe Verbindungskosten anfallen können. Im Einstellungsbereich der MausApp kann die Ausspielung der Videos nur bei bestehender WLAN-Verbindung eingestellt werden.

Für drinnen und draussen: Luftballontennis
Was Sie dafür brauchen: Luftballons und Schnur.
Wie es geht: Eine Schnur quer durch den Raum oder den Garten spannen. Zwei gleich starke Mannschaften bilden (oder zu zweit gegeneinander). Die eine Mannschaft stellt sich auf die eine Seite der Schnur, die zweite Mannschaft auf die andere Seite. Auf das Startkommando spielen die Mitspieler nun den Luftballon wie beim Tennis hin und her über die Schnur. Sie können zuvor vereinbaren, ob der Luftballon mit den Händen angeschubst werden muss oder ob er hochgepustet werden soll. Fällt der Luftballon zu Boden, bekommt die Mannschaft einen Strafpunkt. Welche Mannschaft kann in einer zuvor ausgemachten Zeitspanne die wenigsten Strafpunkte verbuchen und gewinnt das Spiel?

Zu den Bastel- und Küchenideen

Notfallkontakt

Erwachsene:

Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (24h täglich)

Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK) Basel
Wilhelm Klein-Str. 27, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00

Walk-In Ambulanz
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 16 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 81 81

Privatpatienten
Wilhelm Klein-Strasse 27
4002 Basel
Standort
​​​​​​​Tel. +41 61 325 51 00

Kinder und Jugendliche:

Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten (24h täglich)

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
Spitalstrasse 33, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00

Poliklinik
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 82 00