ADHS

Die Gruppe eignet sich für Kinder (7-11 Jahre) mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), also für Kinder, welche unaufmerksam sind, sich nicht konzentrieren können und welche zu unüberlegtem und/oder unruhigem und widerspenstigem Verhalten neigen. Der Leidensdruck dieser Familien ist meist gross. Für die positive Entwicklung eines Kindes ist es wichtig, die Störung frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Training

Das ADHS-Training basiert auf dem Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (THOP von Döpfner), einem verhaltenstherapeutisch orientierten Programm für ADHS-Kinder und deren Eltern. Das Elterntraining ist dabei ein wichtiger Baustein der Behandlung.

Therapiesetting

Eltern- und Kindergruppen werden parallel durchgeführt.

  • Gruppe von max. 6 Elternpaaren, 6 Trainingseinheiten à 2 Stunden
  • Gruppe von max. 6 Kindern, 6 Trainingseinheiten à 1,5 Stunden

Inhalte des Trainings

  • Information zu ADHS
  • Bewältigung von Problemsituationen in der Familie
  • Erlernen neuer Verhaltensweisen bei Konflikten
  • Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Positive Erfahrungen für Eltern und Kind
  • Aufstellung von Familienregeln
  • Schule – wie gestalte ich die Hausaufgabensituation, etc.

Der Flyer zum Download: ADHS-Training

Notfall Kontakt

Offene Sprechstunde für Erwachsene
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie für Erwachsene
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52