Medizin

Medizinstudium

Medizinstudentinnen und -studenten haben die Möglichkeit, in der Klinik für Erwachsene eine 1-4-monatige Unterassistenz durchzuführen. Die Unterassistenz beinhaltet den Einblick in die psychiatrischen, diagnostischen, differentialdiagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten und Massnahmen im Umgang mit Menschen, die intensiv psychiatrisch behandelt werden. Weiter lernen Sie die Schnittstellen zwischen Psychiatrie und Somatik sowie die Grundzüge interdisziplinärer Behandlung kennen. Zudem können Sie interne und externe Weiterbildungsveranstaltungen besuchen.

Weiterbildung zum Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel verstehen sich als lernende Institution, die ihr Handeln kontinuierlich reflektiert, sich mit sich selbst und dem Umfeld aktiv auseinandersetzt, stetige Qualitätsverbesserung miteinfliessen lässt und die eigene Tätigkeit an Modellen und Standards misst. Neben unseren Aufgaben für Lehre und Forschung sind wir für die psychiatrische Grundversorgung des Kantons Basel-Stadt zuständig und zur vollen Weiterbildung für den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie berechtigt.

Als Assistenzarzt/Assistenzärztin bieten wir Ihnen im Rahmen der Facharztausbildung eine umfassende, qualitativ hochstehende Weiterbildung (stationär, teilstationär, ambulant) an. Über den kantonalen Versorgungsauftrag und den Notfalldienst erhalten sie Einblick in die gesamte Psychiatrie und kommen in Kontakt mit allen psychiatrischen Störungsbildern, lernen Psychopathologie, Diagnostik und Differentialdiagnostik gemäss internationalen Klassifikationen ICD-10 und DSM-5 kennen. Zudem setzen Sie sich mit Symptomatologie, Nosologie, Epidemiologie, Verlauf und Behandlung von psychischen Störungen auseinander. Sie werden für die externen Anteile Ihrer psychotherapeutischen Weiterbildung unterstützt.

Für den Erwerb des Schweizerischen Facharzttitels für Psychiatrie und Psychotherapie, FMH sind fünf Jahre fachspezifische Weiterbildung erforderlich sowie eine abgeschlossene Psychotherapieausbildung (und ein klinisches Fremdjahr in der Somatik).

Klinisches Fremdjahr

Während der Absolvierung Ihres Fremdjahres in den UPK Basel vermitteln wir Ihnen notwendige Grundkenntnisse in Psychiatrie und Psychotherapie, Erlangen von Sicherheit in psychiatrischer Diagnostik, Umgang mit Notfällen und Krisenmanagement sowie Erkennen von psychiatrischen Komorbiditäten. Sie eignen sich die Grundlagen der Psychopharmakotherapie, der Gesprächsführung sowie Kenntnisse von spezifischen Betreuungs- und Therapieangeboten sowie deren Zuweisungsmodalitäten an.

Freie Assistenzarztstellen sind in der Rubrik Stellenmarkt ausgeschrieben. Für Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an silvia.bischoff@STOP-SPAM.upk.ch.

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11