Erwachsenenforensik

Die Klinik für Forensik ist zuständig für ein weites Spektrum der forensischen Psychiatrie in Versorgung, Begutachtung, Forschung und universitärer Lehre an der Schnittstelle zwischen Psychiatrie und Recht. Die Erwachsenenforensik befasst sich mit Personen, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. In Absprache mit den zuständigen juristischen Behörden übernimmt die Klinik für Forensik den stationären und ambulanten Massnahmenvollzug für Erwachsene. Zudem bietet die Forensik verschiedene Präventionsangebote an.

Neben den ambulanten Dienstleistungen in der Forensischen Ambulanz (FAM) bietet die Klinik für Forensik auch stationäre Behandlungen in den Abteilungen R2 und R4 an.

Henning Hachtel, Dr. med.

Stv. Klinikdirektor Klinik für Forensik und Leitender Arzt Erwachsenenforensik ambulant

Tobias Vogel, Dr. med.

Leitender Arzt Erwachsenenforensik stationär

Notfallkontakt

Erwachsene:

Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (24h täglich)

Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK) Basel
Wilhelm Klein-Str. 27, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00

Walk-In Ambulanz
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 16 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 81 81

Kinder und Jugendliche:

Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten (24h täglich)

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
Spitalstrasse 33, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00

Poliklinik
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 82 00