Kinder- und Jugendpsychosomatische Station

Die Kinder- und Jugendpsychosomatische Station ist eine Kooperation zwischen der Klinik für Kinder und Jugendliche der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel und der Kinder- und Jugendpsychiatrie Baselland. Die Abteilung ist Teil der Station Pädiatrie A3 (Päd A3) des Universitäts- Kinderspitals beider Basel (UKBB). Sie verfügt über 12 bis 16 Betten für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren.

Zielgruppe

Die Abteilung Pädiatrie A3 behandelt Kinder und Jugendliche, die von psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen betroffen sind, und bietet diesen und deren Familien umfassende pädiatrische und psychiatrische Hilfestellung an. Bei Verdacht auf körperliche, seelische und/oder sexuelle Misshandlung bietet die Abteilung – bei Bedarf in Kooperation mit den Fachabteilungen des UKBB und des Universitätsspitals Basel – medizinische Klärung und therapeutische Hilfe an.

Anmeldung

Voraussetzung für die Aufnahme ist eine psychische, psychosoziale und/oder psychosomatische Problematik, die eine Abklärung und/oder Behandlung unter stationären Spitalbedingungen erfordert. Im Regelfall geht ein Vorgespräch der Aufnahme voraus. Für erforderliche Akutaufnahmen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Angeboten der Kinder- und Jugendpsychosomatische Station (Päd A3) finden Sie hier.

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11