Erwachsenenforensik

Die Klinik für Forensik ist zuständig für ein weites Spektrum der forensischen Psychiatrie in Versorgung, Begutachtung, Forschung und universitärer Lehre an der Schnittstelle zwischen Psychiatrie und Recht. Die Erwachsenenforensik befasst sich mit Personen, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. In Absprache mit den zuständigen juristischen Behörden übernimmt die Klinik für Forensik den stationären und ambulanten Massnahmenvollzug für Erwachsene. Zudem bietet die Forensik verschiedene Präventionsangebote an.

Stationäres Angebot

Die Klinik für Forensik bietet auf zwei geschlossenen Abteilungen der Erwachsenenforensik insgesamt 35 Behandlungsplätze mit, nach internationalem Standard, mittlerer Sicherheit an. Eine zentrale Aufgabe der Abteilungen ist es, die gerichtlich angeordneten, stationären Massnahmebehandlungen von psychisch kranken Straftäterinnen und Straftätern nach Art. 59 StGB durchzuführen.

Die Aufnahme von Patientinnen und Patienten erfolgt nach Absprache mit den zuweisenden Behörden. Das Behandlungsangebot ist auf Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis zugeschnitten. Weiter werden auch Patienten mit Paraphilien – also Abweichungen der Sexualpräferenz – behandelt.

Die Behandlung richtet sich nach internationalen und nationalen störungsspezifischen  Behandlungsleitlinien und Standards in der forensischen Therapie.

Ambulantes Angebot

Die ambulanten Angebote für Erwachsene der Klinik für Forensik werden von der Forensischen Ambulanz (FAM) durchgeführt. Die FAM ist auf die ambulante psychiatrische und psychotherapeutische Massnahmebehandlung spezialisiert und war eine der ersten solchen Ambulanzen in Europa. Zusätzlich zum stationären Therapiefokus auf Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis und der Paraphilien werden in der FAM nach Absprache mit den Zuweisern weitere Delikt- und Störungskategorien behandelt.

Mehr Informationen über unsere Abteilungen der Klinik für Forensik finden Sie hier.

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11