ADHS

Haben Sie Schwierigkeiten sich zu fokussieren? Plagt Sie eine innere Unruhe? Oder neigen Sie zu starken Stimmungsschwankungen? Dann leiden Sie möglicherweise an einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung – kurz ADHS genannt. Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel bieten dafür eine spezielle ADHS-Sprechstunde an.

Gemäss aktuellen Forschungsergebnissen leiden 3-4 % der Erwachsenen unter einer ADHS. Zwei Drittel aller Erwachsenen, die in ihrer Kindheit an einer ADHS litten, haben auch als Erwachsene Schwierigkeiten, alltägliche Situationen zu meistern. Wenn Sie folgende Symptome bemerken, und diese bereits seit Kindheit bestehen, könnte das auf eine ADHS hinweisen:

  • Aufmerksamkeitsprobleme (leicht ablenkbar, Schwierigkeiten sich zu fokussieren)
  • Hyperaktivität (innere Unruhe, Rastlosigkeit, viel reden)
  • Impulsivität (schwer steuerbar, «zuerst handeln, dann denken»)
  • Stimmungsschwankungen (schnell wechselnde Hochstimmung bis hin zur Entmutigung)
  • Problematisches Organisations- und Zeitmanagement (mehrere Projekte gleichzeitig beginnen und nicht beenden)

Eine ADHS im Erwachsenenalter führt häufig zu Problemen in der Ausbildung, im Beruf, in der Partnerschaft und bei anderen sozialen Kontakten.

ADHS-Spezialsprechstunde

Wenn Sie den Verdacht haben, an ADHS zu leiden, so können Sie die Spezialsprechstunde «ADHS im Erwachsenenalter» der UPK Basel besuchen. Im Rahmen dieser Sprechstunde klärt eine Fachperson ab, ob eine ADHS vorliegt.

ADHS-spezifische Einzel- und Gruppentherapie

Wenn bei Ihnen eine ADHS diagnostiziert wurde, können Sie bei uns an einer spezifischen Gruppentherapie teilnehmen. Darüber hinaus bieten wir auch Einzelpsychotherapie an.

Die Behandlungsteams bestehen aus Fachpersonen aus den Bereichen Medizin, Psychologie und Psychotherapie, Pflege, Sozialdienst sowie Spezialistinnen und Spezialisten der Medizinisch-Therapeutischen Dienste. Jede Behandlung wird individuell auf die Bedürfnisse der Patientin und des Patienten abgestimmt.

Für die Behandlung von ADHS bieten wir auf unseren Abteilungen verschiedene psychotherapeutische Verfahren an.

Begleitet werden die Psychotherapien durch medikamentöse Behandlungen sowie weitere Therapieangebote wie zum Beispiel Aroma-, Ergo-, Musik- oder Physiotherapie. Unser Sozialdienst unterstützt Patientinnen und Patienten in ihrem Genesungsprozess und hilft, die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern.

Für eine Anmeldung oder Informationen kontaktieren Sie bitte:
Walk-in an der Kornhausgasse (offene Sprechstunde)
Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (24 Stunden)
Privatklinik (Privat- und Halbprivatversicherte)

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11