Schlafstörungen

Können Sie nicht gut einschlafen? Wachen Sie während der Nacht immer wieder auf oder erleben Sie Ihren Schlaf als unerholsam? Oder schlafen Sie gut und sind trotzdem ständig müde? Haben Sie Albträume oder schlafwandeln Sie? Es gibt viele verschiedene Arten von Schlafstörungen. Fachpersonen der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind spezialisiert auf die interdisziplinäre Diagnostik chronischer Schlafstörungen und die Einleitung einer leitliniengerechten Therapie.

Ursachen für unerholsamen oder gestörten Schlaf können Schichtarbeit, medikamentöse Nebenwirkungen, chronischer Stress oder psychische und körperliche Erkrankungen sein. Was wohl alle Schlafstörungen gemeinsam haben: Die Lebensqualität leidet.

Wir unterstützen Sie

Als Teil des Zentrums für Schlaf- und Chronomedizin der Basler Universitätskliniken wird bei uns das ganze Spektrum von Schlafstörungen abgeklärt::

  • Störungen des Ein- und Durchschlafens
  • Restless Legs Syndrom (nächtliche unruhige Beine)
  • Schlafbezogene Atmungsstörungen bei Schnarchen (zum Beispiel Atempausen)
  • Gestörter Tag-Nacht-Rhythmus
  • Verhaltensstörungen im Schlaf (zum Beispiel Schlafwandeln oder Ausagieren von Träumen)
  • Schlafsucht (krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis inklusive Chronisches Erschöpfungssyndrom)

Das Zentrum für Schlaf- und Chronomedizin der Basler Universitätskliniken ist eine Kooperation zwischen den UPK Basel, dem Universitätsspital Basel, dem Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) und dem Zentrum für Chronobiologie

Im Schlaflabor werden stationäre Untersuchungen durchgeführt. Für eine Abklärung im gewohnten Umfeld zu Hause stehen portable Geräte zur Verfügung. Danach können wir eine gezielte Therapie einleiten oder empfehlen.

Das Behandlungsteam besteht aus Fachpersonen aus der Psychiatrie, die auf die Abklärung und Behandlung von Schlafstörungen spezialisiert sind. Wir arbeiten zusammen mit Spezialistinnen und Spezialisten aus den Bereichen Pneumologie, Neurologie und Chronobiologie sowie bei Bedarf mit weiteren Fachdisziplinen.

Die Therapie ist orientiert an den aktuellen Leitlinien. Sie umfasst sowohl medikamentöse als auch nicht-medikamentöse Verfahren inklusive Chronomedizin und kognitiver Verhaltenstherapie.

Anmeldung und Information

Speziell auf Schlafstörungen ausgerichtete Abteilungen

 

Notfallkontakt

Erwachsene:

Zentrale Aufnahme und Notfall Psychiatrie (24h täglich)
Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK) Basel
Wilhelm Klein-Str. 27, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00

Walk-In Ambulanz
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 16 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 81 81

Privatpatienten

Wilhelm Klein-Strasse 27, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 52 08
Bei Notfällen ausserhab der Öffnungszeiten:
Patientenaufnahme und Notfallpsychiatrie
+41 61 325 51 00

Lageplan Defibrillatoren und Notfallkoffer

Hier gelangen Sie zum Plan.

Kinder und Jugendliche:

Poliklinik
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 82 00

Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten (24h täglich):
Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
Spitalstrasse 33, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00