Angehörigenberatung

Wie jede Erkrankung ist auch eine psychische Erkrankung ein Leiden, von dem nicht nur die Erkrankten selbst, sondern auch die Angehörigen betroffen sind. Als Angehörige oder Angehöriger sind Sie eine wichtige Bezugsperson. Deswegen möchten die Mitarbeitenden der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel Sie in die Behandlung und Therapie einbeziehen.

Ihre Unterstützung birgt wertvolle Ressourcen in der Bewältigung von Krisen und Krankheit. Die Erkrankung eines nahestehenden Menschen kann aber auch zu Verunsicherung, zu vielen Fragen und vielleicht auch zu Überforderung führen. Sie kann auch für Angehörige zu einer Belastung werden.

Was wir anbieten

In den UPK Basel haben Sie die Möglichkeit

  • in Familien- und Einzelgesprächen die individuelle Situation zu besprechen
  • an Gruppenangeboten, in denen generell über Erkrankungen informiert wird, teilzunehmen und sich mit anderen auszutauschen
  • an der Gruppe für Angehörige von Menschen mit einer psychotischen Störung teilzunehmen

Sie können sich gerne jederzeit an die für die Behandlung zuständige Abteilungsleitung wenden.

Allgemeine Fragen und Anliegen

Ist die erkrankte Person nicht in den UPK Basel in Behandlung, nimmt die Anlaufstelle für Angehörige der Stiftung Rheinleben gerne Ihre Fragen und Anliegen entgegen.

Anlaufstelle für Angehörige

In unserer Angehörigenbroschüre finden Sie umfangreiche Informationen zu den Anlaufstellen für Angehörige in Basel-Stadt und Baselland.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angebote zur Beratung, Begleitung und Selbsthilfe für Angehörige in Basel finden sie bei der Stiftung Rheinleben.

Stiftung Rheinleben

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11