Schlafambulanz

Die Schlafambulanz der Basler Universitätskliniken ist eine Kooperation zwischen den Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel, dem Universitätsspital Basel (Pneumologie) und dem Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB). Wir bieten Abklärungen des gesamten Spektrums von Schlafstörungen wie z.B. Ein- und Durchschlafstörungen, Restless-Legs-Syndrom, schlafbezogene Atmungsstörungen bei Schnarchen, gestörter Tag-Nacht-Rhythmus, Parasomnien (zum Beispiel Schlafwandeln), Hypersomnien (übermässige Schläfrigkeit) mit dem Spezialfall der Narkolepsie oder auch des Chronic Fatigue Syndroms.

Im Schlaflabor werden stationäre Untersuchungen durchgeführt. Für eine Abklärung im gewohnten Umfeld zu Hause stehen portable Geräte zur Verfügung. Im Anschluss wird eine gezielte Therapie eingeleitet oder empfohlen.

Helen Slawik, Dr. med.

Oberärztin Schlafambulanz und Oberärztin Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie

Vladimir Djurdjevic

Technischer Leiter Schlafambulanz und Leiter EEG/EKG

Notfallkontakt

Erwachsene:

Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (24h täglich)

Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK) Basel
Wilhelm Klein-Str. 27, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00

Walk-In Ambulanz
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 16 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 81 81

Kinder und Jugendliche:

Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten (24h täglich)

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
Spitalstrasse 33, Basel
Standort
Tel. +41 61 325 51 00

Poliklinik
Kornhausgasse 7, Basel
Montag bis Freitag,
8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Standort
Tel. +41 61 325 82 00