ANQ

Der Nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) misst die Qualität in der Psychiatrie, der Akutsomatik und der Rehabilitation in der Schweiz. Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind laufend bestrebt, die Therapieangebote weiterzuentwickeln und deren Qualität zu verbessern.

Die Resultate des ANQ ermöglichen einen Vergleich der Behandlungsqualität auf nationaler Ebene. Aufgrund dieser Erkenntnisse können Spitäler und Kliniken gezielt Massnahmen ausarbeiten, um ihre Behandlungsqualität zu verbessern. Als eine der führenden universitären psychiatrischen Kliniken der Schweiz bieten die UPK Basel ein evidenzbasiertes Therapieangebot. Dieses wird, basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen, stetig weiterentwickelt und verbessert.

Als universitäre Klinik mit Versorgungsauftrag steht für uns eine Behandlung im Vordergrund, die es Patientinnen und Patienten ermöglicht, ihre Lebensqualität zurückzugewinnen. Dabei arbeiten die UPK Basel mit einem Konzept der Offenen Türen - Ziel ist eine Behandlung ohne Zwangsmassnahmen. Die Messergebnisse des ANQ bestätigen das Konzept: Schweizweit gehören die UPK Basel zu den psychiatrischen Kliniken mit den wenigsten Zwangsmassnahmen. Die Symptombelastung unserer Patientinnen und Patienten können wir signifikant besser reduzieren als der nationale Durchschnitt.

Rainer Gaupp

Leiter Qualität und Prozesse

Notfallkontakt

Erwachsene: Offene Sprechstunde (ambulant)
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Kinder und Jugendliche:
Montag - Freitag,
8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Poliklinik
Tel. +41 61 325 82 00

Erwachsene: Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (stationär)
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52


Kinder und Jugendliche:
Bei Notfällen ausserhalb der Öffnungszeiten

UPK Basel Empfang
Tel. +41 61 325 51 11