Glücksspiel-, Internet-, Sex- und Kaufsucht

Können Sie Ihren Internet-Konsum nicht mehr kontrollieren? Shoppen Sie über Ihren Grenzen und Möglichkeiten? Bestimmen Glücksspiele oder Pornographie Ihr Leben? Dann leiden Sie vielleicht unter einer sogenannten Verhaltenssucht. Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel bieten dafür ambulante und stationäre Hilfe an.

Spielen, shoppen, im Internet surfen oder bis in die Nacht hinein gamen: Die Mehrheit der Menschen hat damit keine Probleme. Wenn aber alltägliche Verpflichtungen, die Arbeit und das soziale Leben darunter leiden, wenn das Verhalten krank macht, könnte eine Verhaltenssucht vorliegen. Erste Anzeichen sprechen dafür, wenn sich Ihre Gedanken nur noch um die Aktivität drehen, wenn Sie Ihr Verhalten nicht mehr kontrollieren können und es Ihnen trotz negativer Konsequenzen nicht gelingt, damit aufzuhören.

Wir unterstützen Sie

Das Ziel einer Behandlung ist, dass Sie Ihr Problemverhalten beenden oder zumindest kontrollieren können. Die Verbesserung Ihrer Lebensqualität steht dabei ganz oben. Dafür bieten wir ambulante und stationäre Behandlungen für Personen an, die zum Beispiel ihr Glücksspielverhalten nicht mehr im Griff haben, die exzessiv kaufen, Pornografie konsumieren oder im Internet surfen. Unser Beratungsangebot richtet sich sowohl an Betroffene als auch an deren Angehörige.

Die Behandlungsteams bestehen aus Fachpersonen aus den Bereichen Medizin, Psychologie und Psychotherapie, Pflege, Sozialdienst sowie Spezialistinnen und Spezialisten der Medizinisch-Therapeutischen Dienste. Jede Behandlung wird individuell auf die Bedürfnisse der Patientin und des Patienten abgestimmt.

Für die Behandlung von Abhängigkeiten bieten wir auf unseren Abteilungen verschiedene psychotherapeutische Verfahren an.

Begleitet werden die Psychotherapien durch medikamentöse Behandlungen sowie weitere Therapieangebote wie zum Beispiel Aroma-, Ergo-, Musik- oder Physiotherapie. Unser Sozialdienst unterstützt Patientinnen und Patienten in ihrem Genesungsprozess und hilft, die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern.

Für eine Anmeldung oder Informationen kontaktieren Sie bitte:
Walk-in an der Kornhausgasse (offene Sprechstunde)
Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie (24 Stunden)
Privatklinik (Privat- und Halbprivatversicherte)

Notfall Kontakt

Offene Sprechstunde für Erwachsene
Montag bis Freitag, 8 Uhr - 16 Uhr

UPK Basel
Kornhausgasse 7
4051 Basel
Tel. +41 61 325 81 81
Fax +41 61 325 81 80
zdk@upk.ch

Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie für Erwachsene
24h täglich

UPK Basel
Wilhelm Klein-Str. 27
4002 Basel
Tel. +41 61 325 51 00
Fax +41 61 325 55 52